WEIBLICHE LEKTÜRE

Bücher, die mein Leben bereichert haben.

Lesetipp: Mach es dir an einem schönen Ort bequem, stelle ein köstliches Getränk neben dich, zieh etwas an, in dem du dich wohlfühlst und dann lass dich mitnehmen und inspirieren von dem Buch, das dich ruft.

Frauenheilkraft

von Sonja Emilia Rainbow

Dieses Buch ist ein wahrer Schatz. Sonja Emilia Rainbow hat ihr Leben dem Erlernen und Weitergeben ur-alten schamanischen Wissens über unsere Weiblichkeit und insbesondere über die Gebärmutter gewidmet. Sie erzählt über die tiefe Reinigung während der Menstruation (Mondzeit), die Kraft der Seherin und Heilerin, die mit den Wechseljahren so richtig erwacht, sie geht auf Geburt und Kinderwunsch ein, beschreibt Rituale für die Stärkung und Heilung unserer Gebärmutter sowie die Wirkung verschiedener Heilpflanzen. Dieses Wissen sollte eigentlich jede Frau schon in jungen Jahren vermittelt bekommen.

Vagina

von Naomi Wolf

Dieses Buch schenkt uns ein umfangreiches Wissen und Verstehen der weiblichen Sexualität. Die Autorin beschreibt unter anderem die Verbindung zwischen unserer Vagina und unserem Gehirn und welche Auswirkungen eine erfüllte Sexualität auf unser Selbstvertrauen, unsere Kreativität und Zufriedenheit hat. Beim Lesen entsteht ein Gefühl von "ich bin richtig wie ich bin", da man sich als Frau bestätigt und gesehen fühlt mit den Bedürfnissen, die wir oft nur instinktiv benennen können. Gleichzeitig zeigt das Buch auch die Geschichte der Vagina auf und wie viel Verletzung und Traumatisierung unendlich viele Frauen in ihrem intimsten Bereich erfahren haben und immer noch erfahren.

Lieb und teuer

Ilan Stephani

Ilan Stephani bin ich dankbar für ihre Neugier und ihren wachen Forschergeist gesellschaftliche Paradigmen und Systeme zu hinterfragen. In diesem Buch teilt sie ihre Erfahrungen, die sie in ihrer 2-jährigen Nebentätigkeit als Prostituierte gesammelt hat. Sie gibt uns Einblick in dieses "Millieu", das mit so vielen nebulösen Vorstellungen verbunden ist. Wer sind die Freier und warum gehen Männer in den Puff? Warum arbeiten Frauen freiwillig als Prostituierte? Wie läuft das ganze überhaupt ab? Warum gibt es Prostitution und was braucht es, dass diese 'überflüssig' wird?

Komm dir näher

Chameli Ardagh

Chameli Ardagh ist eine Wegbereiterin für weibliche verkörperte Spiritualität. In ihrem Buch leitet sie sanft dazu an, uns wieder mit unserem Körper zu verbinden als Tor zu wahrer Präsenz. Sie beschreibt wie wir unsere Gefühle willkommen heißen können, erzählt von der Kraft von Frauenkreisen und wie wir weibliche Qualitäten wie Hingabe und Mitgefühl nähren. Das Buch ist gespickt mit wundervollen alltagstauglichen Übungen und Meditationen, die uns unterstützen in unser weibliches Naturell einzutauchen und uns mit der uns innewohnenden Weisheit zu verbinden. Dieses Buch empfehle ich allen Frauen, die ein Sehnen spüren, sich selbst und der eigenen Weiblichkeit näher zu kommen.

Magisches Mädchen

Dr. med. Christiane Northrup

Ein wunderschönes Buch, um es seiner Tochter zu schenken. Mit tollen Illustrationen gestaltet. Damit unsere Töchter schon in dem Bewusstsein aufwachsen, dass sie stolz sein können eine Frau zu sein, dass sie ganz automatisch zu einem Kreis von Schwstern gehören und dass ihr Körper ein echtes Wunder ist.

Ein Buch, das man auch als erwachsene Frau gern immer wieder anschaut - unser inneres Mädchen jubiliert.

Die Wolfsfrau

Clarissa Pinkola Estes

Die Wolfsfrau - ein echter Frauenklassiker, aber keine leichte Kost.

Das Buch hilft uns, uns wieder mit unseren weiblichen Urinstinkten zu verbinden. Es rüttelt uns wach aus erlernten Mustern des brav, lieb, nett seins und erinnert uns an die wilde ungezähmte Natur in uns. Clarissa Pinkola Estes zeigt uns auf einzigartige Weise die verborgenen Wegweiser und Weisheiten, die durch Geschichten und Märchen über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Kostbare

Weiblichkeit